Dreijahresplan des Bildungsangebotes

 

Die Schulen haben die Aufgabe, den ersten Dreijahresplan des Bildungsangebotes zu erstellen. Dieser Plan versucht die kulturelle Identität sowie die didaktische und erzieherische Ausrichtung der Schule wiederzuspiegeln. Er beinhaltet die curriculare, außercurriculare und organisatorische Planung der Schule und wird in drei Teile gegliedert:

 

Teil A - mehrjähriger, dauerhafter Teil: dieser Abschnitt enthält das Leitbild und Aussagen zum Profil der Schule. Er beinhaltet verschiedene Konzepte, beschreibt Schwerpunkte und Regelungen.

 

Teil B - dreijähriger Teil: dieser Abschnitt konkretisiert Vorhaben und macht Ziele im Erziehungs- und Unterrichtsbereich deutlich. Im Sinne eines Entwicklungsplanes nimmt dieser Teil eine Perspektive von drei Jahren in den Blick und konkretisiert auf einer Analyse des Ist-Standes Ziele und Maßnahmen für die kommenden Schuljahre.

 

Teil C - jährliche, laufende Anpassung: dieser Abschnitt beschreibt die konkrete und jährliche Umsetzung der Ziele und Vorhaben aus dem Teil B. Hier finden Sie Tätigkeitsübersichten und organisatorische Regelungen für das jeweils laufende Schuljahr.

 

Der Dreijahresplan tritt  erstmals im Schuljahr 2017-18 in Kraft und kann jährlich innerhalb November angepasst werden.